InspirationDer Möbelmacher

Im ländlichen Chiemgau, eine Stunde von München entfernt und mitten im tiefsten Bayern, erwartet man eher Bauernstuben und Herrgottswinkel statt modernem Design. Doch genau hier in Aschau hat sich Nils Holger Moormann, einer der innovativsten deutschen Möbeldesigner, niedergelassen.

Der gebürtige Schwabe hat sich seinen Traum von einer eigenen Möbelfirma erfüllt und «Nils Holger Moormann» gegründet, die 35 Mitarbeiter beschäftigt. Designklassiker zu produzieren, die die Zeiten überdauern werden – dafür steht das Unternehmen. Für Nils folgt bei Möbelstücken die Form der Funktion.
Neben seinem Möbelimperium leitet er ebenfalls das Landgasthaus «berge», das ebenfalls seiner puristischen Arbeitsphilosophie und seinen Konzepten entspricht. Dieser Ort wurde speziell für Gäste designt, die zu sich selbst finden wollen. Aus diesem Grund gibt es keinen Internetzugang.
Im Interview erzählt der Autodidakt und Weltenbummler voller ansteckendem Enthusiasmus und höchst sympathisch von seinen abenteuerlichen Reisen, seiner leidenschaftlichen Liebe zum Landleben und seiner Vorstellung von einem perfekten Möbelstück.